AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Tennis:

Schlechtwetter-Regelung

Die Tennisschule bemüht sich, durch Schlechtwetter ausgefallene Stunden innerhalb Ihren Urlaubstagen nachzuholen. Sollte das nicht möglich sein, so schützen wir Sie mit einer der fairsten Rückerstattungs-Regelungen: Wir garantieren Ihnen beim "Programm 10" 9 Stunden, beim "Programm 8" 7 Stunden sowie beim "Kinderprogramm 5" 4 Std. - jede weniger gespielte Stunde rückvergüten wir mit EUR 10,00 p.P.. Die Turniere und Freispiel-Stunden können leider nicht rückvergütet werden. Bei einer vorzeitigen Abreise ist eine Rückerstattung nicht möglich.

Buchung

Bei der getrennten Buchung des Gesamtangebotes vom Tennis und Hotel erhöht sich der Tennispreis um 10%

Rücktritt

Die Rücktrittsgebühren für Ihren Tenniskurs betragen bis 7 Tage vor Kursbeginn 50% des Gesamtreisepreises berechnet
Ab dem 7. Tag vor Kursbeginn 100 % des Gesamtreisepreises berechnet.

Kurseinteilung

Sollten Sie wider Erwarten nicht in eine Ihrer Spielstärke entsprechende Gruppe eingeteilt werden können, wird das Training und der Kurspreis bei 2 und 1 Teilnehmer in Privatunterricht umgewandelt.

Haftung

An unseren Tenniskursen nehmen Sie auf eigenes Risiko teil. Für etwaige Unfälle haften wir nur, wenn uns ein Verschulden trifft.

Mit Ihrer Buchung erkennen Sie unsere Geschäftsbedingungen an.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reisevermittlung


1. Allgemeines

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen über go-tennisurlaub.com zwischen der BROZ SPORT COMPANY GmbH, K Lesu 345, CZ 142 00 Prag, vertreten durch ihre Geschäftsführer: Herr Michael Broz (im Folgenden: go-tennisurlaub.com genannt) und seinen Kunden (Reiseveranstalter oder Hotel und Reisesuchenden) in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Entgegenstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

1.2. go-tennisurlaub.com tritt im Rahmen seiner Tätigkeiten grundsätzlich nur als Vermittler von Beförderungsleistungen und Reisen (Flüge, Pauschalreisen, Hotelbuchungen, Mietwagen etc.) auf. go-tennisurlaub.com veranstaltet selbst keine eigenen Reisen. Im Falle der Buchung einer Reisevermittlung kommt der Reisevertrag ausschließlich zwischen dem Reisesuchenden und dem jeweiligen Reiseveranstalter oder dem Hotel zustande.


2. Vertragsschluss des Vermittlungsvertrags

2.1. Die Angebote von Reisen auf go-tennisurlaub.com werden direkt durch die Reiseveranstalter dort eingepflegt. Eine Gewähr für deren Richtigkeit kann durch go-tennisurlaub.com nicht übernommen werden, die Reiseveranstalter haften selbst für Ihre auf dem Portal von go-tennisurlaub.com eingestellten Angebot. go-tennisurlaub.com veröffentlicht die eingestellten Angebote der Reiseveranstalter, so dass Reisesuchende direkt über diese Seite eine entsprechende Buchung bei dem Reiseveranstalter veranlassen können. go-tennisurlaub.com ist somit Reisevermittler zwischen dem Reisesuchenden und dem Reiseveranstalter.

2.2. Der Anfrage des Angebotes und Bestellvorgang via Internet besteht aus insgesamt drei Schritten. Im ersten Schritt gibt der Reisesuchende die seine persönlichen Daten ein. Im zweiten Schritt wählt der Reisesuchende die gewünschten Reise aus und kann eventuell noch Zusatzleistungen hinzubuchen bevor er nach dem die AGB von go-tennisurlaub.com und die entsprechenden Reisebedingungen des Reiseveranstalters akzeptiert wurden den Versand durch durch das Klicken auf den Button "ABSENDEN" bestätigt. Im dritten Schritt wird nach der Angebotsbestätigung vom Reisesuchende auf elektronischem Weg (E-Mail, Internet) erteilt, so bestätigt go-tennisurlaub.com den Eingang des Auftrags unverzüglich auf elektronischem Weg.

2.3. Diese Bestätigung stellt zugleich die Annahme des Vermittlungsauftrages dar. Die verbindliche Buchung wird durch go-tennisurlaub.com an den jeweiligen Reiseveranstalters weitergeleitet. Von dem jeweiligen Reiseveranstalter wird diese Buchung dann binnen einer Frist von zwei Tagen in Textform (E-Mail, Fax oder Brief) verbindlich angenommen, so dass hierdurch auch der Reisevertrag wirksam wird.

2.4. Der Vertragstext wird von go-tennisurlaub.com gespeichert und dem Reisesuchenden nach Absendung seiner Bestellung in Textform (z.B. E-Mail, Fax oder postalisch) zugeschickt. Der Vertragstext kann vom Reisesuchenden nach Absendung seiner Buchung jedoch nicht mehr über die Internetseite des Vermittlers abgerufen werden.


3. Vertragspflichten von go-tennisurlaub.com

3.1. Die vertragliche Leistungspflicht von go-tennisurlaub.com besteht in der Weiterleitung des Buchungsauftrages an den Reiseveranstalter. Die Reiseunterlagen werden dem Reisesuchenden dann direkt von dem Reiseveranstalter übermittelt. Die Erbringung der gebuchten Leistungen bzw. Reise als solche ist nicht Bestandteil der Pflichten von go-tennisurlaub.com.

3.2. Die Angaben über zu vermittelnde Beförderungen oder zu vermittelnde touristische Leistungen beruhen ausschließlich auf den Angaben des verantwortlichen Reiseveranstalters gegenüber go-tennisurlaub.com. Sie stellen keine eigene Zusicherung von go-tennisurlaub.com gegenüber dem Reisesuchenden dar. go-tennisurlaub.com übernimmt daher keine Garantie für die Vollständigkeit und die Richtigkeit der vom Reiseveranstalter übermittelten Informationen.

3.3. Ohne ausdrückliche Vereinbarung ist der Reisevermittler nicht verpflichtet, den jeweils preisgünstigsten Anbieter der angefragten Reiseleistung zu ermitteln und/oder anzubieten


4. Umbuchung / Stornierung

4.1. Ein Recht zum Widerruf besteht bei Reisebuchungen nicht. Umbuchung oder Stornierung seitens des Reiseteilnehmers sollte im Interesse des Reiseteilnehmers unter Beifügung der Reiseunterlagen schriftlich (z.B. E-Mail, Fax oder postalisch) erfolgen.

4.2. Die Umbuchung der Personenzahl, des Ankunfts- und/oder des Abreisedatums die mindestens 30Tage vor Reiseantritt gemacht wird ist kostenlos, wenn go-tennisurlaub.com dadurch keine zusätzlichen Kosten entstehen.

4.3. Es gelten die folgenden Bedingungen für die Stornierung. Die Höhe der Rücktrittskosten ist von der gewählten Leistung abhängig. Beachten Sie bitte unbedingt etwaige abweichende Angaben in den Buchungsbedingungen der einzelnen Angebote. Im Falle der Stornierung fallen die folgenden Kosten an:

bis zum 30. Tag vor Reiseantritt werden 20 % des Gesamtreisepreises berechnet.

bis zum 7. Tag vor Reiseantritt werden 50 % des Gesamtreisepreises berechnet.

Ab dem 7. Tag vor Reiseantritt oder sollte die Reise nicht angetreten werden 100 % des Gesamtreisepreises berechnet.


5. Zahlungen und Vergütung go-tennisurlaub.com ist nur Zahlungsvermittler und nimmt Zahlungen auf den Reisepreis für den Reiseveranstalter entgegen.


6. Pflichten von go-tennisurlaub.com bei Reklamationen des Reisesuchenden gegenüber dem vermittelten Reiseveranstaltern Bei Reklamationen oder der sonstigen Geltendmachung von Ansprüchen gegenüber dem vermittelten Reiseveranstaltern beschränkt sich die Verpflichtung von go-tennisurlaub.com auf die Erteilung aller Informationen und Unterlagen, die für den Reisesuchenden hierfür von Bedeutung sind, insbesondere die Mitteilung von Namen und Adressen der gebuchten Unternehmen.


7. Haftung von go-tennisurlaub.com

7.1. go-tennisurlaub.com sowie ihre gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften unter nachstehendem Vorbehalt nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Bei leichter Fahrlässigkeit betrifft die Haftung nur die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, folglich solcher Pflichten, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist. Dabei beschränkt sich die Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Gegenüber Reisesuchenden, die nicht Verbraucher sind, haftet go-tennisurlaub.com im Falle eines grob fahrlässigen Verstoßes gegen nicht wesentliche Vertragspflichten nur in Höhe des vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden.

7.2. Der vorstehende Haftungsausschluss betrifft nicht die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Auch die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben vom Haftungsausschluss unberührt.

7.3. Nach der Auswahlentscheidung des Reisesuchenden für eine oder mehrere Reiseleistungen erlischt die Beratungspflicht von go-tennisurlaub.com und wird von dem jeweiligen Reiseveranstalter übernommen. go-tennisurlaub.com haftet nicht für das Zustandekommen von Verträgen zwischen dem Reisesuchenden mit den zu vermittelnden Reiseunternehmen. Er haftet auch nicht für Mängel der Leistungserbringung und Personen- oder Sachschäden, die dem Reisesuchende im Zusammenhang mit der vermittelten Reiseleistung entstehen. Eine etwaige eigene Haftung von go-tennisurlaub.com aus der schuldhaften Verletzung von Vermittlerpflichten bleibt von dieser Regelung unberührt. Die Haftung von go-tennisurlaub.com erstreckt sich auf die einwandfreie Beratung bei der Auswahl einer den Wünschen und Möglichkeiten des Reisesuchenden entsprechenden Reiseleistung, die sorgfältige Auswahl des jeweiligen Reiseveranstalters.

7.4. Eventuelle Gewährleistungsansprüche aus der Reise gegenüber dem Veranstalter/Leistungsträger sind direkt beim diesem oder bei go-tennisurlaub.com geltend zu machen. Dies gilt insbesondere für Mängelanzeigen und anderen rechtswahrenden Erklärungen.


8. Widerrufsbelehrung für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen

8.1 Widerrufsbelehrung - Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns ( BROZ SPORT COMPANY B.S.C. K Lesu 345, 14200 Prag Tschechien. Telefon: 0049 173 3665791 E-Mail: info@go-tennisurlaub.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

8.2 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.


9. Schlussbestimmungen

9.1. Als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag wird der Geschäftssitz von go-tennisurlaub.com in Prag vereinbart, sofern der Kunde, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder sofern der Kunde keinen Gerichtsstand in der Tschechischen Republik hat.

9.2. Soweit nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen nach dem Heimatrecht des Kunden entgegenstehen, gilt tschechisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts als vereinbart.

9.3. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Gültigkeit der übrigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht.